Mazda fährt Seniorin (90) in Wohngebiet um: Drohne im Einsatz

Halle (Saale) - Im Süden von Halle hat sich am Freitagvormittag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet.

An dieser Kreuzung in Halle (Saale) ereignete sich der schwere Unfall.
An dieser Kreuzung in Halle (Saale) ereignete sich der schwere Unfall.  © Screenshot/Google Maps

Der Fahrer eines Mazda war nach ersten polizeilichen Erkenntnissen auf der Merseburger Straße/Bundesstraße 91 in südliche Richtung unterwegs.

Gegen 9.20 Uhr wollte er von dort nach rechts auf die Theodor-Neubauer-Straße einbiegen und weiter in Richtung Elsa-Brändström-Straße fahren.

Er übersah dabei eine Fußgängerin (90), die laut Polizei Vorrang hatte.

Tödliches Drama: Kleiner Junge fährt mit seinem Kinderrad auf Dorfstraße und wird erfasst
Unfall Tödliches Drama: Kleiner Junge fährt mit seinem Kinderrad auf Dorfstraße und wird erfasst

"Durch den Unfallhergang zog sich die 90-jährige Fußgängerin schwerste Verletzungen zu und wurde zur weiteren Behandlung in ein städtisches Krankenhaus eingeliefert", sagte Polizeisprecher Thomas Müller.

Die Ermittlungen zum Unfallhergang hatte der Zentrale Verkehrs- und Autobahndienst aufgenommen. Sie dauern auch am Nachmittag noch an.

Müller: "Am Unfallort wurden Zeugen befragt und eine umfangreiche Unfallaufnahme, unter Anwendung einer Drohne, durchgeführt."

Die Theodor-Neubauer-Straße und die Merseburger Straße in Richtung Merseburg wurden während der Unfallaufnahme gesperrt.

Eine Drohne wurde für die Unfallaufnahme eingesetzt. (Archivbild)
Eine Drohne wurde für die Unfallaufnahme eingesetzt. (Archivbild)  © Uwe Zucchi/dpa

Wenn Ihr der Polizei Hinweise zum Unfallhergang geben könnt, meldet Euch bitte unter (03443) 349-0.

Titelfoto: Bildmontage: Screenshot/Google Maps, Uwe Zucchi/dpa

Mehr zum Thema Unfall: