Schock bei Bauarbeiten: Mann klemmt sich Arm in Fräsmaschine ein!

Hamburg - Auf einer Baustelle am Bundeswehrkrankenhaus in Hamburg-Wandsbek hat es am Montagvormittag einen schweren Arbeitsunfall gegeben!

Die Einsatzkräfte des Rettungsteams vor Ort.
Die Einsatzkräfte des Rettungsteams vor Ort.  © Blaulicht-News.de

Ein Bauarbeiter soll sich bei Abbrucharbeiten an einem alten Gebäude den Arm in einer Fräsmaschine eingeklemmt haben.

Die Feuerwehr, die gegen 11 Uhr über den Unfall informiert wurde, sei mit tragbaren Leitern in die Baugrube vorgedrungen, um an den Verletzten zu gelangen und ihn schließlich zu befreien.

Der Mann sei mit einer Schleifkorbtrage aus der Grube gerettet und nach einer Erstversorgung vor Ort ins Krankenhaus gebracht worden.

Zur Schwere seiner Verletzungen konnte noch keine Aussage gemacht werden.

Die Polizei und das Amt für Arbeitsschutz sollen die Ermittlungen aufgenommen haben.

Titelfoto: Blaulicht-News.de

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0