Sturz von Dach: Handwerker mit Hubschrauber in Klinik geflogen

Tapfheim - Beim Sturz von einem Dach ist ein Handwerker im Landkreis Donau-Ries schwer verletzt worden.

Der Handwerker wurde nach dem schweren Unfall mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. (Symbolbild)
Der Handwerker wurde nach dem schweren Unfall mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. (Symbolbild)  © Markus Leitner/BRK BGL/dpa

Der 59 Jahre alte Mann war nach Polizeiangaben vom Donnerstag am Schloss Donaumünster in Tapfheim in Bayern mit Dacharbeiten beschäftigt.

Dabei stieg er über ein Baugerüst auf eine Leiter, die lediglich provisorisch gesichert auf dem Dach lag. Als ein zur Sicherung dienendes Brett brach, rutschte der Mann am Mittwoch mit der Leiter am Dach entlang und durch das Gerüst hindurch.

Der Handwerker fiel den Angaben zufolge aus sieben Metern Höhe auf den geschotterten Boden.

Unfall A5: Horror-Unfall auf der A5: Vierköpfige Familie kracht ungebremst in Lkw, Vater stirbt
Unfall A5 Horror-Unfall auf der A5: Vierköpfige Familie kracht ungebremst in Lkw, Vater stirbt


Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Lebensgefahr bestehe nicht, hieß es.

Titelfoto: Markus Leitner/BRK BGL/dpa

Mehr zum Thema Unfall: