Fuhr er bei Rot? Biker und Mitfahrerin prallen in Auto

Harburg – Bei einem Unfall in Buchholz im Landkreis Harburg sind am Samstag zwei Motorradfahrer teils schwer verletzt worden.

Der Biker stürzte auf die Straße.
Der Biker stürzte auf die Straße.  © JOTO

Nach ersten Informationen der Polizei fuhr ein 67-jähriger Motorradfahrer gegen 15.30 Uhr in Begleitung einer Sozia auf der Dibberser Straße in Richtung Buchholz.

An der Kreuzung Nordring/Dibberser Straße überquerte der Hamburger vermutlich eine rote Ampel, sodass er seitlich mit einem entgegenkommenden Auto zusammenkrachte.

Der Biker stürzte auf die Straße und zog sich mehrere Knochenbrüche zu. Mit schweren Verletzungen kam er ins Krankenhaus. Auch seine Mitfahrerin wurde verletzt und kam ebenfalls in eine Klinik. Die Autofahrerin blieb unverletzt, erlitt jedoch einen Schock. 


Für die Rettungsarbeiten blieb die Kreuzung etwa zwei Stunden gesperrt. Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Titelfoto: JOTO

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0