Baum fällt auf fahrendes Auto! Auch Teenager unter den Verletzten

Colbitz - Bei einem schweren Verkehrsunfall am Freitagmorgen wurden im Landkreis Börde drei Personen verletzt.

Ein Baum krachte am Freitag plötzlich auf ein fahrendes Auto.
Ein Baum krachte am Freitag plötzlich auf ein fahrendes Auto.  © Matthias Strauß

Ein Auto war am Morgen auf der Heidestraße zwischen Haldensleben und Colbitz in Richtung B189 unterwegs, als das Unglück seinen Lauf nahm.

Nach Angaben von Polizeisprecher Matthias Lütkemüller stürzte plötzlich ein morscher Baum auf den Wagen, der mit voller Geschwindigkeit unterwegs war.

An dem Auto entstand Totalschaden, die Äste schlugen unter anderem die Windschutzscheibe ein und bohrten sich in den Innenraum.

Familienausflug endet in tragischem Unfall: Mutter stirbt, Vater und Baby schwer verletzt
Unfall Familienausflug endet in tragischem Unfall: Mutter stirbt, Vater und Baby schwer verletzt

Wie Lütkemüller weiter berichtete, wurden sowohl der Fahrer als auch die Beifahrerin schwer verletzt. Das auf dem Rücksitz mitfahrende Kind trug leichte Verletzungen davon.

Update, 14.25 Uhr:

Bei den Schwerverletzten handelte es sich nach weiteren Angaben der Polizei um einen 53-jährige Fahrer und seine 47-jährige Beifahrerin. Die 14-jährige Tochter wurde leicht verletzt.

Die Äste des Baums durchbohrten die Windschutzscheibe des Autos.
Die Äste des Baums durchbohrten die Windschutzscheibe des Autos.  © Matthias Strauß

Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Heidestraße für etwa zwei Stunden voll gesperrt werden.

Titelfoto: Matthias Strauß

Mehr zum Thema Unfall: