Vor den Toren der Westernstadt: Harley völlig zerstört

Oberharz am Brocken - Vor der Westernstadt "Pullman City" kam es am heutigen Samstag zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Motorrad.

Das Motorrad wurde beim Unfall stark beschädigt.
Das Motorrad wurde beim Unfall stark beschädigt.  © News5/Grube

Der Biker befuhr nach TAG24-Informationen die B81 aus Richtung Blankenburg in Richtung der Westernstadt

Gleichzeitig soll ein silberner Ford auf die Bundesstraße eingefahren sein, wodurch es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam.

Die Harley des Bikers soll dabei völlig zerstört worden sein, während das Auto im Grünstreifen landete. 

Ein Rettungshubschrauber flog den Biker, der schwere Verletzungen erlitten haben soll, umgehend in ein Krankenhaus. Der Autofahrer wurde nur leicht verletzt.

Durch den Unfall staute sich der Verkehr auf der Bundesstraße 81 für mehrere Stunden. Auch die Einfahrt zur Pullman City war unbefahrbar.

Update, 19.10 Uhr: Bei dem verletzten Biker handelt es sich um einen 72-Jährigen aus Brandenburg. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wollte er nach links abbiegen und übersah dabei das herannahende Auto.

Die Einsatzkräfte waren mehrere Stunden mit der Bergung des Unfalls beschäftigt.
Die Einsatzkräfte waren mehrere Stunden mit der Bergung des Unfalls beschäftigt.  © News5/Grube

Nach ersten Erkenntnissen beläuft sich der Sachschaden auf circa 20.000 Euro.

Titelfoto: News5/Grube

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0