Lastwagen kippt um: Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt

Königsberg in Bayern - Im unterfränkischen Königsberg (Landkreis Haßberge) ist am Dienstagmorgen ein Lastwagen aus noch ungeklärter Ursache umgekippt. Dabei wurde der Fahrer schwer verletzt.

Der Lastwagen war beim Abbiegen aus noch nicht geklärter Ursache umgekippt.
Der Lastwagen war beim Abbiegen aus noch nicht geklärter Ursache umgekippt.  © News5/Merzbach

Der Laster war auf der Staatsstraße 2278 unterwegs. Als der Fahrer von der St2278 in Richtung des Königsberger Ortsteils Kottenbrunn abbiegen wollte, verlor er die Kontrolle über sein Gespann.

Daraufhin verlor der Lastwagen seine Ladung und kippte schließlich um.  

Bei dem Unfall wurde der Fahrer schwer verletzt im Führerhaus des Lasters eingeklemmt.

Die angerückte Feuerwehr musste mit schwerem Gerät zunächst die Windschutzscheibe und dann das Lenkrad herausschneiden, um den Mann retten zu können.

Nach seiner Befreiung wurde der Mann in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Polizei ist nun dabei, die genaue Unfallursache zu ermitteln. 

Titelfoto: News5/Merzbach

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0