Heftiger Crash: Seat kommt von Straße ab und kippt auf die Seite, Totalschaden!

Dohna - Autounfall in der Nacht zum Sonntag: In Dohna (Landkreis Sächsische Schweiz/Osterzgebirge) verunglückte ein junger Seat-Fahrer und sorgte damit für heftige Schäden an seinem Auto.

Das Auto landete auf der Seite und bekam bei dem Unfall erhebliche Schäden ab.
Das Auto landete auf der Seite und bekam bei dem Unfall erhebliche Schäden ab.  © Marko Förster

Ersten Informationen vom Unfallort zufolge ereignete sich der Crash um circa 0.45 Uhr auf der Altenberger Straße.

Ein 26-jähriger Mann sei dabei auf der S178 aus Richtung Weesenstein in Richtung Heidenau unterwegs gewesen, als er in einer Rechtskurve von der Straße abkam.

Daraufhin soll sein roter Seat gegen ein Schild gekracht und umgekippt sein, ehe er schließlich auf der Seite zum Stehen kam.

Grobe Fehler bei Armin Laschets Urnengang: Ist die Stimme des CDU-Kandidaten nun ungültig?
Armin Laschet Grobe Fehler bei Armin Laschets Urnengang: Ist die Stimme des CDU-Kandidaten nun ungültig?

Der 26 Jahre alte Mann habe sich zum Glück nur leicht verletzt. Wie auf Bildern des Unfallortes zu erkennen ist, hat sein Auto dafür aber erhebliche Schäden abbekommen. Der Sachschaden soll bei circa 8000 Euro liegen und der Wagen musste abgeschleppt werden.

Bis um 2.45 Uhr soll es wegen des Rettungseinsatzes auf der Altenberger Straße zu Verkehrsbehinderungen und sogar einer zeitweisen Vollsperrung gekommen sein.

Der Rettungsdienst der Johanniter aus Heidenau und die Feuerwehr aus Dohna waren vor Ort. Die Polizei ermittelt nun, wie es genau zu dem Unfall kam.

Titelfoto: Marko Förster

Mehr zum Thema Unfall: