Mehrere Verletzte: Drei Autos warten an Ampel, dann kommt ein vierter Wagen

Heilbronn - Bei einem Kreuzungs-Crash sind am Samstag drei Menschen verletzt worden.

Die Unfallstelle am Samstag.
Die Unfallstelle am Samstag.  © 7aktuell.de/JB

Das Unglück geschah um 14.42 Uhr auf der Paulinenstraße (B27) in stadtauswärtiger Richtung vor dem Kreuzungsbereich zur Burenstraße/Am Sülmertor, berichtet die Polizei.

Bislang bekannt ist, dass auf den beiden Geradeausfahrstreifen mehrere Fahrzeuge verkehrsbedingt an der roten Ampel standen. 

Der Unfallverursacher näherte sich der Unfallstelle von hinten und kam nach der Kollision mit drei Fahrzeugen nach dem Kreuzungsbereich zum Stehen, so die Beamten. 

Bei dem Unfall wurden drei Personen leicht verletzt. Eine ärztliche Behandlung an der Unfallstelle war nicht notwendig.

Unfallursache war vermutlich nicht angepasste Geschwindigkeit. Zur Unfallaufnahme war die
B27 für eine Stunde gesperrt. Der Sachschaden ließ sich zunächst noch nicht beziffern.

Titelfoto: 7aktuell.de/JB

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0