Skoda-Fahrerin übersieht Motorrad: Biker-Paar schwer verletzt

Hirzenhain - Bei einem schweren Unfall zwischen einem Skoda und einer Yamaha am Donnerstag-Nachmittag in Hirzenhain (Wetteraukreis) sind zwei Personen schwer verletzt worden.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte die Fahrerin des Skodas an der Kreuzung das Motorrad übersehen.
Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte die Fahrerin des Skodas an der Kreuzung das Motorrad übersehen.  © Polizeipräsidium Mittelhessen

Wie die Polizei in Mittelhessen am Freitag mitteilte, war eine 40-jährige Frau mit ihrem 19-jährigen Beifahrer in einem Skoda auf der L3183 von Gelnhaar kommend in Richtung Nidda unterwegs.

Im Bereich der Kreuzung zur B275 kam es dann gegen 15 Uhr zum Unfall.

Nach derzeitigen Ermittlungsstand soll die Skoda-Fahrerin die auf der B275 in die Kreuzung einfahrende schwarze Yamaha übersehen haben und kollidierte mit dem Motorrad.

Sowohl der 46-jährige Fahrer der Yamaha als auch seine 45-jährige Mitfahrerin wurden bei dem Unfall schwer verletzt und wurden von Rettungskräften in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern an und die Polizei in Büdingen bittet mögliche Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0604296480 zu melden.

Titelfoto: Polizeipräsidium Mittelhessen

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0