19-Jähriger bei Motorradunfall in Hochheim schwer verletzt

Hochheim am Main - Bei einem Motorradunfall am Montagabend sind zwei junge Männer verletzt worden, einer von ihnen schwer.

Aus bislang ungeklärter Ursache war der 19-jährige Fahrer mit seinem Motorrad in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen.
Aus bislang ungeklärter Ursache war der 19-jährige Fahrer mit seinem Motorrad in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen.  © Keutz TV-NEWS

Wie ein Sprecher der Polizei am Dienstag sagte, ereignete sich der Unfall am Abend des Ostermontags auf der Bundesstraße 40 zwischen Hochheim und dem zu Wiesbaden gehörenden Stadtteil Mainz-Kostheim.

Der 19-jährige Motorradfahrer und sein 18 Jahre alter Mitfahrer waren gegen 23 Uhr in Richtung Hofheim unterwegs, als die Honda aus bislang nicht geklärter Ursache in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam, und die beiden Männer stürzten.

Dabei verletzte sich der 19-Jährige schwer, sein Beifahrer kam glücklicherweise mit leichten Verletzungen davon.

Heftiger Bus-Unfall in Urlaubsregion: 12 Tote und Dutzende Verletzte
Unfall Heftiger Bus-Unfall in Urlaubsregion: 12 Tote und Dutzende Verletzte

Sie wurden beide von den Rettungskräften in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der entstandene Schaden wird auf etwa 3000 Euro geschätzt.

Die Ermittlungen zur Ursache des Unfalls dauern an.

Titelfoto: Keutz TV-NEWS

Mehr zum Thema Unfall: