Horror-Crash bei Hamburg: Ein Toter, vier Verletzte!

Geesthacht - Tragisch: Bei einem Unfall in Geesthacht ist am Dienstagabend ein 27 Jahre alter Mann ums Leben gekommen, vier weitere Menschen wurden zum Teil schwer verletzt.

Bei einem Unfall in Geesthacht ist ein 27-jähriger Mann am Dienstagabend ums Leben gekommen. Vier weitere Menschen wurden teils schwer verletzt.
Bei einem Unfall in Geesthacht ist ein 27-jähriger Mann am Dienstagabend ums Leben gekommen. Vier weitere Menschen wurden teils schwer verletzt.  © Daniel Bockwoldt/dpa

Der 27-Jährige war zusammen mit dem 28-jährigen Fahrer des Wagens in Richtung Hamburg unterwegs, als ein VW-Minibus von der B404 kommend auf die Straße "Am Schleusenkanal" auffuhr, sagte ein Polizeisprecher.

Dabei übersah der 48-jährige Fahrer des Busses den BMW des 28-Jährigen, der laut Zeugen mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein soll, und es kam zum Zusammenstoß.

Trotz Reanimationsversuchen starb der 27-Jährige noch an der Unfallstelle. Der 28 Jahre alte Fahrer kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Von den drei Insassen des Minibusses wurden zwei leicht und einer schwer verletzt.

Mopedfahrer kracht in Auto: 15-Jähriger schwer verletzt
Unfall Mopedfahrer kracht in Auto: 15-Jähriger schwer verletzt

Der entstandene Schaden wurde auf rund 13.000 Euro geschätzt. Die Straße musste für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt werden.

Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Erstmeldung: 16. November, 6.29 Uhr. Zuletzt aktualisiert: 11.12 Uhr

Titelfoto: Daniel Bockwoldt/dpa

Mehr zum Thema Unfall: