Hustenanfall während der Fahrt: Smart-Fahrer bei Unfall schwer verletzt

Kirchhundem - Ein 72-jähriger Autofahrer ist bei einem Unfall in Kirchhundem im Kreis Olpe schwer verletzt worden.

Der Smart des 72-Jährigen wurde bei dem Unfall in Kirchhundem (Kreis Olpe) völlig demoliert.
Der Smart des 72-Jährigen wurde bei dem Unfall in Kirchhundem (Kreis Olpe) völlig demoliert.  © Polizei Olpe

Wie ein Polizeisprecher erklärte, war der Senior am Dienstagabend gegen 19.20 Uhr in seinem Smart die Hundemstraße entlang gefahren, als er nach eigener Aussage kurz vor der Siegener Straße einen Hustenanfall erlitt.

Der Mann habe daraufhin die Kontrolle über seinen Zweisitzer verloren, der in der Folge gegen den rechten Bordstein prallte.

Der Kleinwagen schleuderte über die regennasse Fahrbahn gegen ein Brückengeländer, prallte erneut zurück und blieb schließlich quer auf der Fahrbahn stehen.

Kind (3) irrt barfuß durch die Stadt: Als die Polizei die Mutter findet, ist alles klar!
Polen News Kind (3) irrt barfuß durch die Stadt: Als die Polizei die Mutter findet, ist alles klar!

Mit schweren Verletzungen wurde der 72-Jährige in ein Krankenhaus gebracht, wo er stationär aufgenommen wurde, so der Sprecher.

Am Smart entstand ein Totalschaden, wie es abschließend hieß.

Titelfoto: Polizei Olpe

Mehr zum Thema Unfall: