Jede Hilfe kam zu spät: Frau stirbt bei Kollision mit Straßenbahn

Bremen - In Bremen-Schwachhausen wurde am Montagnachmittag eine Frau von einer Straßenbahn erfasst und tödlich verletzt.

Die Frau erlitt so schwere Verletzungen, dass sie noch vor Ort verstarb. (Symbolbild)
Die Frau erlitt so schwere Verletzungen, dass sie noch vor Ort verstarb. (Symbolbild)  © Sina Schuldt/dpa

Wie die Polizei berichtet, wollte die Frau gegen 15.50 Uhr die Schwachhauser Heerstraße etwa auf Höhe der Lüder-von-Bentheim-Straße überqueren.

"Aus noch ungeklärter Ursache kam es zum Zusammenstoß mit einer Straßenbahn", heißt es.

Die Frau erlitt so schwere Verletzungen, dass sie noch vor Ort verstarb.

Anschlag auf Flutschutztor an Grimmas tiefster Stelle: Stadt setzt Belohnung aus
Sachsen Anschlag auf Flutschutztor an Grimmas tiefster Stelle: Stadt setzt Belohnung aus

Auch die Reanimationsmaßnahmen durch die Einsatzkräfte und später durch die Rettungskräfte blieben ohne Erfolg.

Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache hat das Verkehrskommissariat aufgenommen.

Die Schwachhauser Heerstraße ist derzeit noch voll gesperrt, sodass es zu Verkehrsbehinderungen kommt.

Titelfoto: Sina Schuldt/dpa

Mehr zum Thema Unfall: