Lebensgefährliche Verletzungen: Auto überfährt jungen Mann (23) in Karben

Karben - Am Donnerstagabend kam es in der Wetterau-Stadt Karben bei Frankfurt am Main zu einem verhängnisvollen Unfall. 

Der Rettungsdienst brachte den 23-Jährigen in ein Krankenhaus (Symbolbild).
Der Rettungsdienst brachte den 23-Jährigen in ein Krankenhaus (Symbolbild).  © Montage: dpa/Marcel Kusch, dpa/Boris Roessler

Ein 23 Jahre alter Mann wurde am Donnerstag in Karben von einem Auto überfahren.

Wie die Polizei mitteilte, lag der junge Mann schon auf der Straße, bevor er von dem Wagen überrollt wurde.

Der Grund hierfür ist unbekannt, die Polizei steht vor einem Rätsel.

Wütender Mob vor vollem Freibad: Polizei muss anrücken!
Rheinland-Pfalz Wütender Mob vor vollem Freibad: Polizei muss anrücken!

Der 23-Jährige erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Laut Polizei schwebt er in Lebensgefahr.

Die Ermittlungen zu dem tragischen Vorfall in Karben dauern an.

Erst am Montag kam es auf der A671 bei Mainz-Kastel zu einem Crash mit zwei schwer verletzten Menschen (TAG24 berichtete).

Offenbar wurde dieser Unfall von einem Hund verursacht.

Update, 10.15 Uhr: Kann Videoaufzeichnung neue Erkenntnisse bringen?

Die Ermittler hoffen auf neue Erkenntnisse durch die Videoaufzeichnung einer nahen Tankstelle.

Das Material könne aber erst am Montag ausgewertet werden, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. 

Titelfoto: Montage: dpa/Marcel Kusch, dpa/Boris Roessler

Mehr zum Thema Unfall: