Heftiger Stau nach schwerem Unfall auf der A8

Karlsbad - Nach einem schweren Unfall auf der Autobahn 8 bei Karlsbad kam es am Dienstagmittag zu einem heftigen Stau. 

Ein Blick auf den heftigen Stau auf der A8.
Ein Blick auf den heftigen Stau auf der A8.  © Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Wie ein Sprecher der Polizei Pforzheim gegenüber TAG24 mitteilte, handelte es sich um einen Auffahrunfall zwischen zwei Lastwagen. 

Einer der Fahrer wurde durch den Crash im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. 

Aktuell wird er von den Rettungskräften vor Ort behandelt. Wie schwer die Verletzungen waren, war zunächst nicht bekannt. 

Zwischenzeitlich war die A8 in Richtung Karlsruhe voll gesperrt, doch mittlerweile sind zwei Spuren wieder frei. 

Dennoch staute es sich bis auf acht Kilometern.

Neben den Rettungskräften war außerdem die Polizei an der Unfallstelle vor Ort. 

Lkw-Fahrer schwer verletzt

Update 13.54 Uhr: Wie die Polizei jetzt mitteilte, ist der Lkw-Fahrer bei dem Unfall schwer verletzt worden. 

Nach bisherigen Erkenntnissen ist der Mann gegen 11 Uhr mit seinem Sattelzug kurz vor der Anschlussstelle Karlsbad auf einen vor ihm abbremsenden Lkw aufgefahren.  Der Verletzte wurde zur Behandlung mit einem Rettungswagen in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. 

Es entstand ein Gesamtsachschaden von circa 40.000 Euro.

Titelfoto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0