Sortier-Maschine stürzt auf Arbeiter: 52-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Kassel - In Kassel wurde am späten Donnerstagabend ein 52 Jahre alter Mann bei einem Arbeits-Unfall lebensgefährlich verletzt.

Nach einer ersten Versorgung durch den anwesenden Notarzt wurde der 52-Jährige dann mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Kasseler Krankenhaus gebracht (Symbolbild).
Nach einer ersten Versorgung durch den anwesenden Notarzt wurde der 52-Jährige dann mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Kasseler Krankenhaus gebracht (Symbolbild).  © 123rf/Martin Lisner

Wie die Polizei am Freitagmorgen mitteilte, passierte der Unfall gegen 23.45 Uhr in einer Firma für Industriebedarf in der Konrad-Zuse-Straße im Kasseler Industriegebiet Waldau.

Nach ersten Ermittlungen soll der 52-Jährige mit Instandhaltungs-Arbeiten unter einer Sortier-Maschine beschäftigt gewesen sein, als sich diese aus bisher noch ungeklärten Gründen löste und den Mann unter sich begrub.

Mitarbeiter alarmierten daraufhin die Feuerwehr. 

Nur mit großen Mühen und unter Einsatz von schwerem Gerät gelang es den Einsatzkräften mit der Unterstützung der Kollegen des Eingeklemmten den Mann zu befreien.

Nach einer ersten Versorgung durch den anwesenden Notarzt wurde der 52-Jährige dann mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Kasseler Krankenhaus gebracht.

Titelfoto: 123rf/Martin Lisner

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0