Motorrad kracht in Opel Astra mit Baby an Bord: Suzuki-Fahrer sofort tot

Kassel - Ein Motorradfahrer ist am Samstag auf einer Kreisstraße in Nordhessen tödlich verunglückt. 

Wie die Polizei mitteilte, wurden das Ehepaar und die kleine Tochter bei dem Unfall lediglich leicht verletzt (Symbolfoto).
Wie die Polizei mitteilte, wurden das Ehepaar und die kleine Tochter bei dem Unfall lediglich leicht verletzt (Symbolfoto).  © 123rf/Jörg Hüttenhölscher

Der 24-Jährige war laut einem Sprecher der Polizei am Nachmittag gegen 14.15 Uhr mit seiner Maschine der Marke Suzuki bei Hofgeismar im Landkreis Kassel unterwegs, als er aus unbekannter Ursache stürzte.

Er rutschte mit dem Motorrad in den Gegenverkehr, wo er von einem entgegenkommenden Opel Astra erfasst wurde, obwohl der 36-jährige Fahrer des Autos noch versucht hatte auszuweichen. 

Der Wagen, in dem auch die 35-jährige Ehefrau sowie die 18 Monate alte gemeinsame Tochter der beiden saßen, kam bei dem Ausweichmanöver von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Der Motorradfahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. 

Das Ehepaar und seine 18-monatige Tochter in dem Auto erlitten nur leichte Verletzungen, wie die Polizei mitteilte.

Titelfoto: 123rf/Jörg Hüttenhölscher

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0