Auto überfährt Hund: Fahrer fährt ohne zu helfen weiter, Mädchen muss alles mitansehen!

Kempten - Ein Autofahrer in Kempten hat mit seinem Fahrzeug einen Hund überfahren und ist anschließend geflohen.

Dem jungen Hund konnte nicht mehr geholfen werden. (Symbolbild)
Dem jungen Hund konnte nicht mehr geholfen werden. (Symbolbild)  © Surachai Charoenchaidej/123RF

Das junge Tier sei nach dem Unfall am Freitag sofort tot gewesen, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Ein Mädchen wollte den Angaben zufolge mit dem jungen Mischling spazieren gehen, als der Hund durch die geöffnete Tür entwischte und auf die Fahrbahn lief.

Der Autofahrer hielt demnach kurz an, fuhr dann aber weiter, ohne mit dem Mädchen zu sprechen.

Die Polizei ermittelt nun gegen den Mann.

Titelfoto: Surachai Charoenchaidej/123RF

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0