Kinder fallen beim Spielen in eiskalten See, Mutter springt hinterher

Wilhelmshaven – Glück im Unglück hatten zwei Kinder am Samstag, als sie beim Spielen in den Banter See in Wilhelmshaven fielen.

Ein Rettungssanitäter und Feuerwehrmann stehen neben einem Rettungswagen. (Symbolbild)
Ein Rettungssanitäter und Feuerwehrmann stehen neben einem Rettungswagen. (Symbolbild)  © Allexander Kreutz tv News/dpa

Das Unglück ereignete sich gegen 16.22 Uhr in der Henschelstraße.

Zunächst rutschte ein Junge aus und fiel in das kalte Wasser. Beim Versuch ihrem acht Jahre alten Bruder zu helfen, geriet seine Zwillingsschwester ebenfalls ins Wasser, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Um ihre Kinder zu retten, sprang die Mutter auch in den See.

Einem anwesenden Ehepaar gelang es schließlich alle drei unversehrt an Land zu holen, noch bevor die alarmierten Rettungskräfte am Unglücksort eintrafen.




Vorsorglich wurden Mutter und Kinder in ein Krankenhaus gebracht.

Titelfoto: Allexander Kreutz tv News/dpa

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0