Kleinkind läuft auf die Straße und wird von Auto erfasst: Schwer verletzt

Willich/Kreis Viersen - Am Montag ist ein Kleinkind (4) bei einem Unfall in Willich schwer verletzt worden.

Am Montag ist ein Kleinkind (4) in Willich von einem Auto erfasst und dabei schwer verletzt worden. Der Junge kam in ein Krankenhaus. (Symbolbild)
Am Montag ist ein Kleinkind (4) in Willich von einem Auto erfasst und dabei schwer verletzt worden. Der Junge kam in ein Krankenhaus. (Symbolbild)  © 123rf/Joerg Huettenhoelscher

Wie ein Sprecher der Polizei mitteilte, war die Mutter (40) des Jungen am Montag gegen 15 Uhr mit ihrem Auto auf der Hausbroicher Straße in Willich unterwegs. Der Vierjährige saß auf der Rückbank.

Als die Frau anhielt und aus dem Wagen ausstieg, tat der Vierjährige es seiner Mutter gleich und lief auf die Fahrbahn.

Dort wurde er vom Auto einer 20-Jährigen erfasst und bei dem Zusammenprall schwer verletzt. Das Kind kam in ein Krankenhaus, wie es hieß.

Mückenplage mit Folgen: Erste West-Nil-Virus-Infektion in Sachsen-Anhalt
Sachsen-Anhalt Mückenplage mit Folgen: Erste West-Nil-Virus-Infektion in Sachsen-Anhalt


"Während der Unfallaufnahme war die Hausbroicher Straße komplett gesperrt", teilte der Sprecher abschließend mit.

Titelfoto: 123rf/Joerg Huettenhoelscher

Mehr zum Thema Unfall: