Junge (2) wird von Mercedes-Fahrer erfasst und kämpft um sein Leben

Aalen - Schwerer Unfall! Am Donnerstagabend wurde in Aalen ein Kleinkind (2) von einem Mercedes-Fahrer erfasst und lebensgefährlich verletzt. 

Der Junge (2) schwebt nach dem Unfall in Lebensgefahr. (Symbolbild)
Der Junge (2) schwebt nach dem Unfall in Lebensgefahr. (Symbolbild)  © dpa/Marcel Kusch

Wie die Polizei mitteilte, kam es gegen 22.30 Uhr in der Gartenstraße zu dem Unglück, als der Junge von seinen Eltern unbemerkt die Straße überqueren wollte. 

Das Kind wollte seinem vorausgehenden Vater folgen. 

Dann wurde der Zweijährige von einem Mercedes-Fahrer erfasst, der anschließend flüchtete. 

Der Junge kämpft nun um sein Leben. 

Update, 18. Juli, 19.50 Uhr: Inzwischen hat sich der Fahrer des Wagens gemeldet. Allerdings handelte es sich um einen BMW-Lenker. Der Junge, den er mit seinem Auto erfasst hatte und lebensgefährlich verletzt wurde, befindet sich immer noch im Krankenhaus. Der Führerschein des 76-jährigen Unfallverursachers wurde von der Polizei vorläufig eingezogen. 

Bei dem Mercedes soll es sich um eine nicht aktuelle silberne C-Klasse handeln. Hinweise bittet der Polizei unter der Telefonnummer  07904 94260 melden. 

Titelfoto: dpa/Marcel Kusch

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0