Heftiger Unfall fordert vier Schwerverletzte: Frau schwebt in Lebensgefahr

Knittlingen - Bei einem schweren Unfall am Freitagnachmittag zwischen Freudenstein und Sternenfels (Enzkreis) sind vier Menschen schwer verletzt worden.

Die Beifahrerin wurde in dem SLK eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt.
Die Beifahrerin wurde in dem SLK eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt.  © SDMG / Gress

Ein 79-jähriger Mercedes-SLK-Fahrer fuhr gegen 15 Uhr von Freudenstein Richtung Sternenfels und wollte auf Höhe des dortigen Campingplatzes nach links abbiegen, schreibt das Polizeipräsidium Pforzheim in einer Mitteilung.

Dabei übersah der Mann wohl aufgrund des vor ihm fahrenden Lkws mit Anhänger eine entgegenkommende E-Klasse, woraufhin es zum seitlichen Zusammenstoß kam.

Durch diesen wurde die Beifahrerin in dem SLK eingeklemmt und musste von der Feuerwehr geborgen werden. 

Ein Rettungshubschrauber flog die lebensgefährlich Verletzte im Anschluss in ein Krankenhaus.

Die Fahrer der beiden Mercedes, sowie die 60-jährige Beifahrerin in der E-Klasse wurden schwer verletzt und kamen ebenfalls in naheliegende Krankenhäuser.

Die Fahrbahn wurde zwecks der Unfallaufnahme in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt.

Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 18.000 Euro.

SLK-Beifahrerin im Krankenhaus verstorben

Update 16. Juli, 10.24 Uhr: Wie das Polizeipräsidium Pforzheim am Donnerstagvormittag mitteilte, ist die 86-jährige Beifahrerin, die in dem SLK eingeklemmt wurde, am Sonntag ihren schweren Verletzungen erlegen und im Krankenhaus verstorben.

Titelfoto: SDMG / Gress

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0