Kreuzungscrash im Erzgebirge: VW kracht gegen Hauswand

Thum - Am Dienstagvormittag kam es in Thum (Erzgebirge) zu einem Unfall wegen eines Vorfahrtsfehlers.

Der VW durchbrach ein Geländer und kam an einer Hauswand zum Stehen.
Der VW durchbrach ein Geländer und kam an einer Hauswand zum Stehen.  © B&S/Bernd März

Eine 84-jährige Frau fuhr mit ihrem VW auf der Stollberger Straße aus Richtung Jahnsbach kommend auf die Kreuzung zur Ehrenfriedersdorfer Straße. Dort missachtete sie augenscheinlich die Vorfahrt eines 64-ährigen Mercedes-Fahrers, der mit einem Anhänger in Richtung Annaberg-Buchholz unterwegs war.

Beide Autos krachte auf der Kreuzung zusammen. Der VW durchbrach daraufhin ein Geländer und krachte gegen eine Hauswand. Die 84-jährige Fahrerin wurde leicht verletzt.

Die Kameraden der Feuerwehr klemmten die Batterien der Autos ab und nahmen auslaufende Betriebsmittel auf. Die Höhe des Gesamtschadens liegt laut Polizeiangaben bei etwa 6000 Euro.

Der Knotenpunkt in Thum blieb stundenlang voll gesperrt. Die Polizei regelte den Umleitungsverkehr.

Originalmeldung: 9. August, 12.41 Uhr, Aktualisiert: 9. August, 13.45 Uhr

Titelfoto: B&S/Bernd März

Mehr zum Thema Unfall: