Traktor überschlägt sich und verliert tonnenweise Sand

Kutenholz – Ein schwerer Traktor-Unfall hat sich am Freitag auf der Landstraße 123 zwischen Kutenholz und Aspe ereignet.

Tonnenweise Sand kippten von der Ladefläche.
Tonnenweise Sand kippten von der Ladefläche.  © Freiwillige Feuerwehr Samtgemeinde Fredenbeck

Laut Informationen der Feuerwehr kam es gegen 14 Uhr auf der Straße "Am Eggerkamp" zu dem Unglück. 

Ein zufällig vorbeifahrender Rettungswagen hatte den verunfallten Traktor auf einem Acker entdeckt und den Fahrer versorgt. 

Wie durch ein Wunder blieb der Mann bei dem Crash unverletzt und konnte das Fahrzeug eigenständig verlassen. Er weigerte sich, ins Krankenhaus gefahren zu werden.

Nach Aussage des Fahrers hatte sich der Anhänger des Gespanns vermutlich durch einen technischen Defekt angehoben, wodurch sich der geladene Sand nach hinten verlagerte und das Gespann ins Schleudern brachte.

Als der Anhänger dann den Ast eines Baumes traf, verlor der Fahrer die Kontrolle über den Traktor und überschlug sich auf einem angrenzenden Feld. 

Tonnenweise Sand kipptendabei von der Ladefläche und verteilte sich über die Fahrbahn.

Einsatzkräfte reinigen die Fahrbahn.
Einsatzkräfte reinigen die Fahrbahn.  © Freiwillige Feuerwehr Samtgemeinde Fredenbeck

Die Feuerwehr rückte mit rund 20 Einsatzkräften an, um die Unfallstelle zu sichern und die Fahrbahn zu reinigen. Angaben zur Schadenshöhe und dem genauen Unfallhergang konnten die Beamten noch nicht machen.

Titelfoto: Freiwillige Feuerwehr Samtgemeinde Fredenbeck

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0