BMW rast auf Landstraße in Gegenverkehr: Frau in Wagen eingeklemmt

Laage – Bei einem Verkehrsunfall bei Laage im Landkreis Rostock sind am Freitagabend zwei Menschen schwer verletzt worden. 

Der BMW war in den Gegenverkehr gerast.
Der BMW war in den Gegenverkehr gerast.  © Stefan Tretropp

Ein 37-jähriger BMW-Fahrer sei gegen 22 Uhr mit seinem Wagen in einer Kurve der L14 zwischen Diekhof und Neu Heine in den Gegenverkehr geraten, teilte die Polizei am Samstag mit. 

Dort sei er mit seinem Auto in den Wagen einer entgegenkommenden Frau (36) geprallt. Durch den Aufprall wurde sie in dem Wrack eingeklemmt. Die Polizei konnte sie mit einer Brechstange befreien. 

Der BMW-Fahrer, dessen Fahrzeug nach dem Crash mehrere Meter weiter geschleudert war, konnte seinen Wagen selbstständig verlassen.

Beide Beteiligte kamen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. An den Autos entstand ein Sachschaden von geschätzt rund 25.000 Euro. 

Die L14 blieb zeitweise voll gesperrt. Zum genauen Unfallhergang wird nun ermittelt.

Titelfoto: Stefan Tretropp

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0