Lastwagen kippt mitten auf Autobahn um: 20 Tonnen Sand ergießen sich auf Fahrbahn

Gau-Bickelheim - Auf der Autobahn 61 ist am Montag beim Dreieck Nahetal der Anhänger einer Sattelzugmaschine umgekippt. 

Der Sand landete auf der Fahrbahn.
Der Sand landete auf der Fahrbahn.  © Polizei Mainz

Die geladenen 20 Tonnen Sand verteilten sich über den linken Fahrstreifen, wie die Polizei am Montag mitteilte. 

Die 23 Jahre alte Fahrerin habe kurz nach der Auffahrt auf die Autobahn in Fahrtrichtung Koblenz die Kontrolle über den Sattelzug verloren.

Daraufhin kippte der Muldenkipper um. Der Verkehr konnte über den Einfädelungsstreifen an der Unfallstelle vorbei geleitet werden. Die Bergungsarbeiten dauerten am Nachmittag an.

Verletzt wurden den Angaben zufolge niemand. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf etwa 50.000 Euro.

Titelfoto: Polizei Mainz

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0