Lastwagen rammt Auto einer Seniorin: 72-Jährige muss schwer verletzt befreit werden

Aachen – Zu einem heftigen Unfall mit einer Schwerverletzten kam es am gestrigen Montag in Eschweiler bei Aachen.

Der Kreuzungsbereich musste für die Bergung etwa drei Stunden gesperrt werden.
Der Kreuzungsbereich musste für die Bergung etwa drei Stunden gesperrt werden.  © Polizei Aachen

Am Nachmittag war eine 72-Jährige mit ihrem Auto auf der A4 unterwegs, die sie gegen 14 Uhr an der Ausfahrt "Weisweiler" verließ, um wenig später die Straße "Am Kraftwerk" zu überqueren.

Wie die Polizei mitteilte, sollte es dazu allerdings nicht kommen, denn auf der Kreuzung übersah ein Lastwagenfahrer (42) den silbernen Mercedes und es kam zu einem Zusammenstoß der beiden.

Das Auto der Seniorin wurde dabei schwer beschädigt und die Dürenerin musste von der Feuerwehr aus ihrem Auto befreit werden. Dafür trennten die Einsatzkräfte das Dach vom Rest des Autos ab.

Corona-Zoff um Karl Lauterbach: Verdacht auf Verstoß gegen Berliner Isolationspflicht
Karl Lauterbach Corona-Zoff um Karl Lauterbach: Verdacht auf Verstoß gegen Berliner Isolationspflicht

Schwer verletzt brachten Rettungskräfte sie in ein Krankenhaus. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock und musste ebenfalls behandelt werden.

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, wird derzeit ermittelt.

Titelfoto: Polizei Aachen

Mehr zum Thema Unfall: