Unfall-Drama: Auto erfasst Radler, dann gerät er unter einen VW-Bus!

Backnang - Bei einem Unfall am Donnerstagmorgen in Baden-Württemberg ist ein Radfahrer (19) lebensgefährlich verletzt worden!

Die Unfallstelle am Donnerstagmorgen. Der Radler wurde unter dem gelben VW eingeklemmt.
Die Unfallstelle am Donnerstagmorgen. Der Radler wurde unter dem gelben VW eingeklemmt.  © SDMG / Kohls

Nach Angaben der Polizei geschah das Unglück gegen 6.30 Uhr: Ein Smart-Fahrer (46) war auf der Kreisstraße von Heiningen in Richtung Weissach im Tal unterwegs. 

"Aus Sicht des Autofahrers querte bei einem dortigen Feldweg ein Radfahrer die Straße", schreiben die Beamten. Der Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten, erfasste den Radler.

Der wurde auf die Gegenfahrspur geschleudert, wo er von einem entgegengekommen VW-Bus erneut erfasst wurde. 

Der 19-Jährige wurde unter dem Bus eingeklemmt und musste von anwesenden Ersthelfern befreit werden. 

Ein Notarzt versorgte den jungen Mann, der anschließend mit lebensgefährlichen Verletzungen per Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus kam.

Die K1907 ist derzeit noch gesperrt. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

Titelfoto: SDMG / Kohls

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0