Überholmanöver geht schief: Sechs Menschen verletzt!

Leingarten - Bei einem missglückten Überholmanöver im Kreis Heilbronn sind am Donnerstag sechs Menschen verletzt worden - zwei davon schwer.

Die Unfallstelle am Donnerstagnachmittag. Die Fahrerin des Renault (links) war frontal in einen Volkswagen (rechts) gekracht.
Die Unfallstelle am Donnerstagnachmittag. Die Fahrerin des Renault (links) war frontal in einen Volkswagen (rechts) gekracht.  © Leonard Buchner / Einsatz-Report24

Nach Angaben der Polizei geschah der Unfall auf der Kreisstraße zwischen Schluchtern und Schwaigern.

Gegen 14 Uhr überholte eine Renault-Fahrerin (33) von Schluchtern kommend einen vor ihr fahrenden Laster - trotz Gegenverkehr.

Anschließend krachte der Renault gegen mehrere Fahrzeuge.

Am helllichten Tage abgefackelt! Streifenwagen in Parkhaus in Brand gesteckt
Nordrhein-Westfalen Am helllichten Tage abgefackelt! Streifenwagen in Parkhaus in Brand gesteckt

"Unter anderem prallte der Wagen der Frau frontal gegen einen VW eines 51-Jährigen", schrieben die Beamten.

An dem Unfall waren insgesamt vier Autos und ein Lastwagen beteiligt.

Vier Personen wurden leicht verletzt. Die 33-Jährige im Renault und der 51-Jährige im VW trugen schwere Verletzungen davon. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Die Kreisstraße war wegen Bergungs- und Reinigungsmaßnahmen voll gesperrt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 20.00 Euro.

Titelfoto: Leonard Buchner / Einsatz-Report24

Mehr zum Thema Unfall: