Unfall bei Limburg: 3-jähriges Kind mit Hubschrauber in Klinik geflogen

Limburg/Hadamar - Ein Kind und eine Frau sind bei einem Auto-Unfall im mittelhessischen Hadamar verletzt worden.

Das dreijährige Kind wurde mit dem Rettungs-Hubschrauber in eine Klinik geflogen. (Symbolbild)
Das dreijährige Kind wurde mit dem Rettungs-Hubschrauber in eine Klinik geflogen. (Symbolbild)  © dpa/Julian Stratenschulte

Wie die Polizei am frühen Donnerstagmorgen mitteilte, passierte der Unfall am Mittwoch gegen 17.20 Uhr.

Ein 28-jähriger Mann war in seinem Auto auf der B54 aus Richtung Limburg unterwegs.

Als er die Abfahrt Hadamar-Oberweyer nehmen wollte, übersah der Mann wegen der tief stehenden Sonne ein anderes Auto, dass Vorfahrt hatte.

Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die 38-jährige Fahrerin des anderen Wagens sowie ein dreijähriges Kind verletzt wurden.

Um zu klären, wie schwer die Verletzungen des Kindes sind, wurde es mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Titelfoto: dpa/Julian Stratenschulte

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0