Lkw bleibt unter Eisenbahnbrücke hängen: Zugverkehr eingestellt

Magstadt - Folgenschwerer Unfall im Kreis Böblingen!

Der Lkw-Fahrer hatte die zulässige Höhe von 3,30 Metern unter der Brücke offenbar falsch eingeschätzt.
Der Lkw-Fahrer hatte die zulässige Höhe von 3,30 Metern unter der Brücke offenbar falsch eingeschätzt.  © Andreas Rosar/Fotoagentur Stuttgart

Wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums Ludwigsburg TAG24 Stuttgart mitteilte, ist gegen 11.30 Uhr ein Lkw unter der Eisenbahnbrücke an der L1189 in Magstadt stecken geblieben.

Der Fahrer hatte offensichtlich die maximal zulässige Höhe von 3,30 Metern für sein Gefährt falsch eingeschätzt.

Derzeit werde von einem Statiker geprüft, ob das Bauwerk dadurch größeren Schaden genommen habe und weiterhin Züge darüber fahren dürften, sagte der Sprecher,

Todes-Drama in Königs Wusterhausen: Familienvater hinterlässt Abschiedsbrief
Brandenburg Todes-Drama in Königs Wusterhausen: Familienvater hinterlässt Abschiedsbrief

Durch den Unfall wurde der Lkw stark beschädigt. Was er geladen hatte, ist derzeit noch nicht bekannt.

Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 35.000 Euro.


Aufgrund des Zwischenfalls musste der Zugverkehr der Linie S60 sicherheitshalber bis etwa 12.45 Uhr eingestellt werden.

Titelfoto: Andreas Rosar/Fotoagentur Stuttgart

Mehr zum Thema Unfall: