Lkw kommt von Straße ab und geht in Flammen auf: Gasflaschen explodieren, Ersthelfer retten Fahrer

Laichingen - Ein mit Gasflaschen beladener Lastwagen ist bei Laichingen (Alb-Donau-Kreis) von der Straße abgekommen, in einen Graben gekippt und in Brand geraten.

Die Feuerwehrleute löschen den in Flammen aufgegangen Lastwagen.
Die Feuerwehrleute löschen den in Flammen aufgegangen Lastwagen.  © Ralf Zwiebler/dpa

Einige Gasflaschen explodierten durch das Feuer, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch mitteilte.

Dadurch hatte es die Feuerwehr schwer, den Brand zu löschen.

Nach zwei Stunden konnten die Einsatzkräfte die Löscharbeiten dann beenden.

VW kracht ungebremst in Streifenwagen
Unfall VW kracht ungebremst in Streifenwagen

Die Landstraße war zunächst in beide Richtungen voll gesperrt.

Der Fahrer des Lastwagens wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Ersthelfer hatten ihn zuvor aus dem Fahrzeug gerettet.

Am Ende einer Kurve war der Lkw-Lenker am Mittwoch gegen 10.30 Uhr von der Straße abgekommen. Warum der Lastwagen anfing zu brennen, war zunächst unklar.

Der Sachschaden betrug 60.000 Euro.

Aktualisiert: 8. Juni, 15.52 Uhr

Titelfoto: Ralf Zwiebler/dpa

Mehr zum Thema Unfall: