Trotz schwerer Verletzung: Mann stürzt mit Trecker 20 Meter in die Tiefe und steht einfach auf!

Stolberg/Aachen/NRW - Ein Mann ist in der Städteregion Aachen mit seinem Trecker 20 Meter in die Tiefe gestürzt - und hat sich schwer verletzt.

Der Mercedes-Traktor wurde bei dem Unfall zerstört.
Der Mercedes-Traktor wurde bei dem Unfall zerstört.  © Feuerwehr Stolberg

Ein zufällig an der Unfallstelle bei Stolberg vorbeilaufender Jogger alarmierte am Freitag die Rettungskräfte, wie ein Feuerwehr-Sprecher am Abend sagte. 

Der Fahrer konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Der Jogger kletterte nach dem Notruf zu dem Unfallopfer herab. 

Dieser hatte sich trotz der schweren Verletzungen bereits selbständig aus dem Fahrzeug befreien können und begann bereits den Hang hinaufzusteigen, teilte die Feuerwehr mit.

Beim Eintreffen der ersten Rettungskräfte befand sich der Verletzte sogar schon fast auf der Straße, hieß es. 

Die Feuerwehrmänner halfen bei den letzten Metern und begannen sofort, ihn medizinisch zu versorgen.

Ein Notarzt, der per Rettungshubschrauber zum Unfallort gebracht worden war, sorgte sich zunächst in einem Rettungswagen um den Mann. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehr rückte mit mehreren Fahrzeugen zum Unfallort bei Stolberg an.
Die Feuerwehr rückte mit mehreren Fahrzeugen zum Unfallort bei Stolberg an.  © Jan Ohmen

Warum der Mann mit seinem Trecker abstürzte, war zunächst unklar.

Titelfoto: Feuerwehr Stolberg

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0