Benz fliegt über Leitplanke: Fahrer hat riesiges Glück

Mannheim - Glück im Unglück hatte ein junger Benz-Fahrer (22) bei einem Crash am Sonntagnachmittag.

Die Unfallstelle am Sonntag.
Die Unfallstelle am Sonntag.  © René Priebe/PR-Video

Nach Angaben der Polizei geschah der Unfall gegen 15.20 Uhr auf der Abfahrt der A656 auf die B38a.

Der 22-Jährige war von Heidelberg kommend unterwegs. Vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit geriet er mit einer schwarzen A-Klasse in der Abfahrt von der A656 auf die B38a in Richtung Mannheim-Feudenheim ins Schleudern.

Der Mercedes überschlug sich und flog über die Leitplanken. Schließlich kam die A-Klasse auf der der Seite zum Liegen.

Autofahrerin wendet auf Landstraße: Motorradfahrer crasht und stirbt an der Unfallstelle
Unfall Autofahrerin wendet auf Landstraße: Motorradfahrer crasht und stirbt an der Unfallstelle

Der junge Mann konnte sich selbstständig aus dem Wrack befreien. Beim Unfall zog er sich lediglich leichte Verletzungen zu.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden beträgt ersten Schätzungen zufolge rund 40.000 Euro.

Während der Unfallaufnahme war die Auffahrt von der B38a auf die A656 in Fahrtrichtung Mannheim voll gesperrt. Es kam jedoch zu keinen größeren Verkehrsbehinderungen.

Titelfoto: René Priebe/PR-Video

Mehr zum Thema Unfall: