Schiebedach löst sich auf Autobahn und kracht gegen Auto: Verursacher reagiert dreist

Marktheidenfeld - Obwohl sein Schiebedach auf der Autobahn davon geflogen ist und einen anderen Wagen beschädigt hat, fühlte sich ein Autofahrer nicht dafür verantwortlich - und fuhr nach einer kurzen Begutachtung der Schäden einfach davon. 

Kurz nachdem er die Schäden begutachtet hatte, fuhr der Verursacher einfach davon (Symbolfoto).
Kurz nachdem er die Schäden begutachtet hatte, fuhr der Verursacher einfach davon (Symbolfoto).  © 123RF/George Mdivanian

Das Glasdach hatte sich auf der Autobahn 3 in Höhe Marktheidenfeld (Landkreis Main-Spessart) gelöst. 

Beim Aufprall auf die Fahrbahn zerbarst es, die Splitter beschädigten das Auto eines nachfahrenden 29-Jährigen. 

Die beiden Männer seien noch auf einen Parkplatz gefahren, um die Schäden zu begutachten, teilte die Polizei am Donnerstag mit. 

Der Unbekannte habe dann jedoch gesagt, nicht für den Schaden verantwortlich zu sein. Er fuhr weg, ohne seine Personalien anzugeben. 

Gegen ihn wird nach dem Vorfall vom Mittwochabend nun wegen Fahrerflucht ermittelt. 

Titelfoto: 123RF/George Mdivanian

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0