Mercedes kollidiert mit Linienbus: 68-Jähriger schwer verletzt

Bremerhaven – Bei einem schweren Verkehrsunfall am Montagnachmittag in Bremerhaven-Mitte kollidierte ein 68-jähriger Mercedesfahrer mit einem Linienbus.

Am Montagnachmittag kollidierte ein 68-jähriger Mercedesfahrer mit einem Linienbus.
Am Montagnachmittag kollidierte ein 68-jähriger Mercedesfahrer mit einem Linienbus.  © Polizei Bremerhaven

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, fuhr der 68-Jährige gegen 16.15 Uhr die Grazerstraße in nördlicher Richtung entlang, als er beim Rechtsabbiegen in die Lloydstraße zu weit ausholte und auf die Busspur geriet.

Der Mercedesfahrer kollidierte daraufhin mit einem entgegenkommenden Linienbus. Beim Zusammenprall wurde der 68-Jährige schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Die 33-jährige Beifahrerin wurde nach den Angaben leicht verletzt. Die Fahrgäste im Bus und der Busfahrer blieben unverletzt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Lloydstraße in beide Fahrtrichtungen zeitweise gesperrt und der Verkehr musste abgeleitet werden.

Titelfoto: Polizei Bremerhaven

Mehr zum Thema Unfall: