Junge (15) mit Muttis Mercedes wild unterwegs

Kerpen - Diese Irrfahrt mit dem Auto seiner Mutter endete im Acker! Ein Junge (15) hatte sich am Dienstag in Kerpen die Autoschlüssel seiner Mutter geschnappt. Dann fuhr er mit einem Mercedes SUV los und baute rasch einen Unfall.

Das Auto der Mutter endete im Feld.
Das Auto der Mutter endete im Feld.  © Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis

Auf der Berrenrather Straße bei Kerpen hatte ein Zeuge das Auto in einem Acker gesehen. Darin hockten der 15-Jährige und sein 13-jähriger Cousin.

Während das Auto stark beschädigt wurde, kamen die Jungs mit dem Schrecken davon.

Den Beamten der Polizei mussten sie ihre verbotene Irrfahrt dann gestehen.

Der Schüler und Haupttäter gab gegenüber den Beamten an, sich den Fahrzeugschlüssel seiner Mutter genommen zu haben und anschließend gemeinsam mit seinem 13-jährigen Cousin mit dem Auto gefahren zu sein. 

Am Acker habe er letztlich die Kontrolle über das Auto verloren und sei in das Feld gefahren.

Der beschädigte Mercedes musste abgeschleppt werden. 

Die Polizisten übergaben die Jugendlichen ihren Eltern und zeigte diese an.

Titelfoto: Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0