Motorrad-Fahrschülerin nach Unfall schwer verletzt: Hubschrauber fliegt sie in Klinik

Schalksmühle/Märkischer Kreis - Eine Motorrad-Fahrschülerin ist in Schalksmühle (NRW) verunglückt und schwer verletzt worden.

In Schalksmühle (Märkischer Kreis) ist eine Motorrad-Fahrschülerin bei einem Unfall am Donnerstag schwer verletzt worden.
In Schalksmühle (Märkischer Kreis) ist eine Motorrad-Fahrschülerin bei einem Unfall am Donnerstag schwer verletzt worden.  © Freiwillige Feuerwehr Schalksmühle

Am Donnerstagabend war die Frau gegen 19 Uhr aus zunächst ungeklärter Ursache mit ihrem Motorrad von der Hälverstraße in Schalksmühle abgekommen und über die Leitplanke gestürzt, teilte die Feuerwehr mit.

Sie erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Weitere Einzelheiten zum Unfall nannte die Feuerwehr zunächst nicht.

Ein Rettungshubschrauber im Märkischen Kreis hatte die schwer verletzte Motorrad-Fahrschülerin am Donnerstag in eine Klinik geflogen.
Ein Rettungshubschrauber im Märkischen Kreis hatte die schwer verletzte Motorrad-Fahrschülerin am Donnerstag in eine Klinik geflogen.  © Freiwillige Feuerwehr Schalksmühle

Die Unglücksstelle blieb demnach zwischenzeitig für etwa eine Stunde voll gesperrt.

Titelfoto: Freiwillige Feuerwehr Schalksmühle

Mehr zum Thema Unfall: