Schwerer Motorrad-Crash: 24-Jähriger kann nicht mehr bremsen

Cuxhaven - An der Wurster Nordseeküste hat es am Wochenende einen schweren Unfall zwischen einem Auto und einem Motorrad gegeben. 

Der Fahrer krachte mit seinem Motorrad in das abbiegende Auto.
Der Fahrer krachte mit seinem Motorrad in das abbiegende Auto.  © Polizei Cuxhaven

Der Vorfall ereignete sich am Sonntagnachmittag gegen 14.30 Uhr auf der Kreisstraße 68 zwischen den Ortschaften Padingbüttel und Misselwarden, wie die Polizei am Montag mitteilte. 

Als eine 57-jährige Frau aus Hessen mit ihrem Wagen nach links auf ein Grundstück einbiegen wollte, unterschätzte sie nach eigenen Angaben die Geschwindigkeit eines entgegen kommenden Motorradfahrers.

Der 24-jährige Mann aus Bremerhaven konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und krachte mit seinem Gefährt seitlich in den Pkw. 

Der Krad-Fahrer wurde durch den Aufprall schwer verletzt. Rettungskräfte brachten den jungen Mann sofort in ein Krankenhaus. 

Die beteiligte Autofahrerin blieb unverletzt. 

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Titelfoto: Polizei Cuxhaven

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0