Mutter gerät in den Gegenverkehr: Zwei Kinder und zwei Erwachsene nach Unfall verletzt

Siegburg - Zwei Kinder und zwei Erwachsene haben sich bei einem Verkehrsunfall in Siegburg zum Teil schwere Verletzungen zugezogen.

Bei einem Verkehrsunfall bei Siegburg sind zwei Kinder und zwei Erwachsene zum Teil schwer verletzt worden. (Symbolbild)
Bei einem Verkehrsunfall bei Siegburg sind zwei Kinder und zwei Erwachsene zum Teil schwer verletzt worden. (Symbolbild)  © 123rf/Christian Mueller

Nach Angaben der Polizei geriet eine 36-Jährige am Samstag gegen 12.40 Uhr mit ihrem Auto aus noch ungeklärten Gründen auf der B56 in den Gegenverkehr.

Mit ihr im Wagen saßen ihre beiden Kinder im Alter von neun Jahren und 23 Monaten. Der Wagen kollidierte mit einem entgegenkommenden Auto eines 58-Jährigen.

Sowohl die Frau als auch ihr 9-jähriger Sohn kamen schwer verletzt, jedoch außer Lebensgefahr, in Krankenhäuser.

AfD-Chef Tino Chrupalla positiv auf Corona getestet!
AfD AfD-Chef Tino Chrupalla positiv auf Corona getestet!

Das Kleinkind und der 58-Jährige konnten nach einer ambulanten Behandlung wieder entlassen werden.

Der Wagen der 36-Jährigen wurde sichergestellt. Nach Polizeiangaben entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa. 13.000 Euro.

Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an, wie es abschließend hieß.

Titelfoto: 123rf/Christian Mueller

Mehr zum Thema Unfall: