Mysteriöser Unfall: Auto landet im Feld, vom Fahrer fehlt jede Spur

Neuss - In der Zeit zwischen Sonntagabend und Montagmorgen landete ein unbekannter Autofahrer in Neuss mit seinem Wagen in einem Feld - und verschwand spurlos. Die Polizei sucht Zeugen, die den mysteriösen Unfall beobachtet haben.

In Neuss ist ein unbekannter Autofahrer in der Zeit zwischen Sonntagabend und Montagmorgen in einem Feld gelandet - und spurlos verschwunden. Die Polizei sucht Zeugen.
In Neuss ist ein unbekannter Autofahrer in der Zeit zwischen Sonntagabend und Montagmorgen in einem Feld gelandet - und spurlos verschwunden. Die Polizei sucht Zeugen.  © Polizei Rhein-Kreis Neuss

Wie ein Sprecher der Polizei angab, hatten Zeugen den demolierten Mazda auf einer Weide in Neuss nahe eines Kreisverkehres aufgefunden und die Beamten alarmiert.

Die Spuren deuteten laut Polizei darauf hin, dass der Fahrer die Horremer Straße aus Richtung Dormagen entlang gefahren war und den Kreisverkehr aus ungeklärter Ursache frontal gekreuzt hatte.

"Sein Weg führte über die gesamte Mittelinsel, weiter über die gegenüberliegende Fahrbahn und den Grünstreifen samt Radweg", so der Sprecher.

Es stinkt zum Himmel! Buttersäure-Anschlag auf Autos am Globus-Markt
Vogtland Nachrichten Es stinkt zum Himmel! Buttersäure-Anschlag auf Autos am Globus-Markt

Der Unbekannte muss offenbar genug Schwung gehabt haben, um erst den Graben und nachfolgend die Böschung zu überfahren. Schließlich durchbrach der silberne Wagen den Weidezaun und kam nach einigen Metern auf dem Feld zum Stehen.

Da von dem Fahrer bislang jede Spur fehlt, sucht die Polizei Zeugen, die den Unfall beobachtet haben.

Hinweise nehmen die Beamten unter der Rufnummer 02131 300-0 entgegen.

Titelfoto: Polizei Rhein-Kreis Neuss

Mehr zum Thema Unfall: