Nahe des Weihnachtsmarktes: Schwerer Unfall auf Düsseldorfer "Kö" fordert zwei Schwerverletzte!

Düsseldorf - Auf der Düsseldorfer Einkaufsmeile Königsallee hat es unweit des Weihnachtsmarktes einen Autounfall mit zwei Schwerverletzten gegeben.

Ein schwarzer Mercedes war mutmaßlich für den heftigen Unfall auf der beliebten Einkaufsmeile verantwortlich.
Ein schwarzer Mercedes war mutmaßlich für den heftigen Unfall auf der beliebten Einkaufsmeile verantwortlich.  © Alex Forstreuter/dpa

Ein 84-Jähriger habe am frühen Dienstagabend die Kontrolle über sein Auto verloren und sei dann in parkende E-Scooter gefahren, sagte ein Polizei-Sprecher.

Zwei Fußgänger wurden schwer verletzt, Lebensgefahr bestand den Angaben zufolge bei ihnen aber zufolge nicht. Außerdem gebe es vier weitere Personen, die durch den Unfall Blessuren erlitten hätten.

Die Unfallursache sei unklar, man gehe aber von menschlichem Versagen aus, so der Polizei-Sprecher. Möglicherweise spielten diffuse Lichtverhältnisse und der Nieselregen eine Rolle.

Neben dem Fahrzeug wurden auch zahlreiche E-Scooter beschädigt.
Neben dem Fahrzeug wurden auch zahlreiche E-Scooter beschädigt.  © Alex Forstreuter/dpa

Der Fahrer und seine Beifahrerin erlitten einen Schock.

Titelfoto: Alex Forstreuter/dpa

Mehr zum Thema Unfall: