Tragischer Unfall: Passanten sehen wie Mann ins Wasser fällt, dann taucht er nicht mehr auf

Nürnberg - Ein Mann ist am Montag in Nürnberg in die Pegnitz gestürzt und gestorben. 

Einsatzkräfte an der Pegnitz in Nürnberg, wo ein Mann leblos aus dem Wasser geborgen wurde.
Einsatzkräfte an der Pegnitz in Nürnberg, wo ein Mann leblos aus dem Wasser geborgen wurde.  © NEWS5 / Bauernfeind

Passanten hatten beobachtet, wie eine Person im Bereich der Wöhrder Wiese in die Pegnitz gefallen war und nicht mehr auftauchte. 

Rettungskräfte konnten den 43-jährigen Mann später unterhalb der Franz-Josef-Strauß-Brücke leblos aus dem Wasser bergen.

Unter laufender Reanimation kam er in ein Krankenhaus. Tragischerweise verstarb der Mann dort am Abend.

Hinweise auf Fremdverschulden gebe es nicht, teilte die Polizei mit.


Weitere Hintergründe waren zunächst unklar.

Titelfoto: NEWS5 / Bauernfeind

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0