Komplizierte Rettung: Quad-Fahrer stürzt in Bach und wird von seinem Fahrzeug begraben

Oberbrombach - Ein Mann ist mit seinem Quad im rheinland-pfälzischen Oberbrombach (Kreis Birkenfeld) einen Abhang hinuntergestürzt und schwer verletzt worden.

Die Bergung des verunglückten Quad-Fahrers gestaltete sich aufgrund der Beschaffenheit des Geländes aus äußerst schwierig.
Die Bergung des verunglückten Quad-Fahrers gestaltete sich aufgrund der Beschaffenheit des Geländes aus äußerst schwierig.  © Polizeidirektion Trier

Der 21-Jährige war am Freitagabend aus ungeklärter Ursache mit seinem Fahrzeug von einem Waldweg abgekommen, wie die Polizei mitteilte.

Er blieb unter seinem Quad in einem Bach liegen. Feuerwehrleute befreiten den eingeklemmten Fahrer und brachten ihn in ein Krankenhaus.

Den schweren Unfall nahm die Polizei zum Anlass, vor dem Befahren entsprechender Wege zu warnen, da bei illegaler Nutzung von eigentlich land- und forstwirtschaftlichen Strecken eine Rettung - wie in diesem Fall - oftmals erschwert wird.

Unfall A17: Tödlicher Unfall auf A17-Rastplatz: Lkw-Fahrer wird eingeklemmt und stirbt, Verursacher flüchtet
Unfall A17 Tödlicher Unfall auf A17-Rastplatz: Lkw-Fahrer wird eingeklemmt und stirbt, Verursacher flüchtet

Auch könne eine Missachtung der geltenden Regelungen eine Ordnungswidrigkeit darstellen und somit mit einem Bußgeld belegt werden.

Insgesamt befanden sich 18 Feuerwehrleute, Polizei und Sanitäter des Deutschen Roten Kreuz mehrere Stunden im Einsatz.

Titelfoto: Polizeidirektion Trier

Mehr zum Thema Unfall: