Schweres Unglück: 16-Jähriger stirbt nach Unfall mit Stadtbahn

Ostfildern - Tragischer Vorfall in Ostfildern! 

Ein Blick auf die Unfallstelle.
Ein Blick auf die Unfallstelle.  © 7aktuell.de | Max Kurrer

Wie eine Sprecherin der Polizei Reutlingen gegenüber TAG24 am Telefon mitteilte, kam es am Dienstagnachmittag gegen 16.30 Uhr zu einer Kollision zwischen einer Stadtbahn und einer Person. 

Die Hintergründe sind allerdings noch unklar. Nach Angaben eines Augenzeugen soll es sich bei der Person um einen Radfahrer handeln. Dies konnte die Polizeisprecherin allerdings noch nicht bestätigen. 

Auch der Gesundheitszustand der Person ist noch nicht geklärt. 

Fakt ist: Ein Rettungshubschrauber ist im Einsatz und ist bereits am Unglücksort gelandet. 

Außerdem haben Rettungskräfte eine Plane aufgespannt, um die Sicht auf die Unfallstelle zu verhindern.  

Update, 17.50 Uhr: Radfahrer kollidiert in Ostfildern mit Stadtbahn

Inzwischen teilte die Polizei gegenüber TAG24 mit, dass es sich bei der am Unfall beteiligten Person um einen Radfahrer handelte. Als dieser die Gleise überqueren wollte, wurde der Radler von der Stadtbahn erwischt. Er trug schwere Verletzungen davon. Ob Lebensgefahr bestand, war zunächst nicht klar. 

Allerdings wurde er mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. 

Update, 19.39 Uhr: Bei dem Verletzten handelte es sich um einen 16-jährigen Jungen

Bei dem Verletzten handelte es sich um einen 16-jährigen Jungen, der in der Stuttgarter Straße zwischen Ruit und Heumaden mit der Straßenbahn kollidierte. Er war auf dem Radweg unterwegs, als er beim Überqueren der Gleise die Bahn übersah. Der Bahnübergang war mit einem Blinklicht ausgestattet, teilte die Polizei mit. Der Fahrer der Stadtbahn blieb unverletzt. Der Sachschaden betrug 7000 Euro. 

Update, 12. August, 6.20 Uhr: 16-Jähriger im Krankenhaus verstorben

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, ist der 16-Jährige im Krankenhaus seinen Verletzungen erlegen.

Titelfoto: 7aktuell.de | Max Kurrer

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0