Pferd rennt plötzlich auf Straße: Autofahrerin kann nicht mehr bremsen!

Klingenberg OT Höckendorf - Zu einem heftigen Unfall kam es am gestrigen Donnerstagabend auf der Borlaser Straße (K9010) zwischen Borlas und Höckendorf im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge.

Das Pferd sorgte unter anderem für eine komplett zerstörte Frontscheibe.
Das Pferd sorgte unter anderem für eine komplett zerstörte Frontscheibe.  © Roland Halkasch

Ersten Informationen zufolge war die Fahrerin eines Skoda Fabia gegen 18.30 Uhr auf der Kreisstraße mit einem freilaufenden Pferd kollidiert.

Das Tier lief offenbar plötzlich auf die Straße, die Autofahrerin konnte nicht mehr reagieren. Das Pferd krachte daraufhin in die Frontscheibe des Autos. Dabei sei der große Vierbeiner über das Fahrzeug geschleudert worden.

Während die Fahrerin mit Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht wurde, war der Besitzer des Pferdes damit beschäftigt, dieses einzufangen. Es wurde anschließend in einen Stall gebracht und von einem Tierarzt untersucht.

Der Skoda erlitt augenscheinlich Totalschaden. Die Kreisstraße musste für die Unfallaufnahme von der Polizei zwischen den beiden Orten gesperrt werden.

Der Skoda erlitt bei dem Unfall wohl Totalschaden.
Der Skoda erlitt bei dem Unfall wohl Totalschaden.  © Roland Halkasch

Nun ermittelt der Verkehrsunfalldienst zur genauen Ursache des Crashs.

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Unfall: