Medizinischer Notfall am Steuer: Tank-Laster gerät auf Bundesstraße außer Kontrolle

Plochingen - Wegen eines medizinischen Notfalls ist am Mittwoch auf der B10 im Kreis Esslingen ein Tanklaster außer Kontrolle geraten.

Einsatzkräfte am Mittwoch an dem Tanklaster.
Einsatzkräfte am Mittwoch an dem Tanklaster.  © SDMG / Kohls

Wie die Polizei mitteilt, geschah der Vorfall gegen 9.30 Uhr. Ein Lasterfahrer (62) war in Richtung Göppingen unterwegs.

"Zwischen dem Plochinger Dreieck und Reichenbach/Hochdorf touchierte der Laster die rechten Leitplanken und wurde dadurch nach links abgewiesen", schreiben die Beamten.

Nachdem der Truck in die Leitplanken auf der linken Seite geknallt war, fuhr er wieder in den rechten Grünstreifen und dort geradeaus weiter, ehe er schließlich stehen blieb.

Zeugen brachten den bewusstlosen 62-Jährigen aus der Fahrerkabine ins Freie und leisteten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes Erste Hilfe. Der Mann kam anschließend in eine Klinik.

Die Bundesstraße musste zeitweise voll gesperrt werden. "Dies führte zu erheblichen Verkehrsbehinderungen", so die Beamten. Kurz nach 11 Uhr konnte die komplette Fahrbahn wieder freigegeben werden.

Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 40.000 Euro.

Titelfoto: SDMG / Kohls

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0