Vorfahrt missachtet: Drei Verletzte, mehrere zerstörte Autos und ein hoher Sachschaden

Bremerhaven - In Bremerhaven-Geestemünde wurden am Donnerstag bei einem Unfall drei Personen verletzt.

Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.
Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.  © Polizei Bremerhaven

Nach ersten Erkenntnissen war gegen 15.25 Uhr eine 57 Jahre alte Renault-Fahrerin auf der Georg-Seebeck-Straße in östlicher Richtung unterwegs, berichtet die Polizei zum Unfallhergang.

Dabei missachtete sie an einer Einmündung die Vorfahrt eines 25 Jahre alten BMW-Fahrers. Beide Fahrzeuge kollidierten.

Dabei stießen sie mit einem dritten Wagen zusammen, der ihnen entgegenkam, heißt es weiter.

Sturmtief über Deutschland sorgt für Schauer, Gewitter und Starkregen
Wetter Sturmtief über Deutschland sorgt für Schauer, Gewitter und Starkregen

"Der Renault der mutmaßlichen Unfallverursacherin prallte gegen einen Kantstein und blieb dort stehen."

Alle Beteiligten wurden leicht verletzt, vom Rettungsdienst versorgt und in Krankenhäuser gebracht.

Die Fahrzeuge waren anschließend nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Der geschätzte Sachschaden: rund 23.000 Euro.

Titelfoto: Polizei Bremerhaven

Mehr zum Thema Unfall: