Porsche überschlägt sich: Drei junge Erwachsene zum Teil schwer verletzt

Velbert/Kreis Mettmann - Am Freitagnachmittag wurden drei Menschen (22, 23, 26) bei einem Autounfall in Velbert zum Teil schwer verletzt.

Der Porsche hatte sich am Freitagnachmittag in Velbert überschlagen und war auf dem Dach liegen geblieben. Die drei Insassen (22, 23, 26) wurden zum Teil schwer verletzt.
Der Porsche hatte sich am Freitagnachmittag in Velbert überschlagen und war auf dem Dach liegen geblieben. Die drei Insassen (22, 23, 26) wurden zum Teil schwer verletzt.  © Polizei Mettmann

Wie ein Sprecher der Polizei angab, war ein 22-Jähriger aus Essen am Freitag gegen 16.15 Uhr mit seinem Porsche in Richtung Velbert unterwegs. An Bord waren außerdem ein 26-jähriger Beifahrer und eine junge Frau (23).

Als der Porsche-Fahrer nach links in die Rottberger Straße in Velbert abbog, platzte laut Polizei vermutlich ein Hinterreifen, wodurch der junge Mann die Kontrolle über den Wagen verlor.

"Der Porsche kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich, stieß gegen einen Holzzaun und blieb auf dem Dach liegen", so der Sprecher.

Mädchen (12) verteilt Tabletten in Freibad: Kinder auf Intensivstation!
Niedersachsen Mädchen (12) verteilt Tabletten in Freibad: Kinder auf Intensivstation!

Alle drei Insassen konnten den Wagen zwar eigenständig verlassen, jedoch erlitt der Fahrer bei dem Unfall schwere Verletzungen. Er wurde zusammen mit seinen leicht verletzten Begleitern in ein Krankenhaus gebracht.

An dem Porsche entstand laut den Beamten ein Totalschaden. Der insgesamt verursachte Schaden wird auf etwa 30.500 Euro geschätzt.

Die Polizei sperrte die Unfallstelle ab. An dem Porsche entstand ein Totalschaden, er wurde abgeschleppt.
Die Polizei sperrte die Unfallstelle ab. An dem Porsche entstand ein Totalschaden, er wurde abgeschleppt.  © Polizei Mettmann

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Stelle abgesperrt worden. Der völlig demolierte Porsche wurde abgeschleppt.

Titelfoto: Polizei Mettmann

Mehr zum Thema Unfall: